Archäologische Ausgrabungen


Mitgliedsvereine und Arbeitsgemeinschaften, die in Abstimmung mit den offiziellen Stellen Grabungen planen, oder offizielle Archäologen, die noch freiwillige Helfer aus unseren Vereinen und AGs benötigen, können ihre Vorhaben melden. Sie werden dann auf dieser Homepage präsentiert.
Umgekehrt können Mitglieder, die gerne an Grabungen teilnehmen möchten, hier mögliche Vorhaben finden.

 

 



Die Ausgrabung an der frühmittelalterlichen Siedlung in Liebenau wird aktuell fortgesetzt und öffnet für einen Tag der offenen Grabung am 10. September 2017.

 

Die Ausgrabung an Burg Wölpe in Nienburg-Erichshagen startet mit einer neuen Kampagne Anfang September. Der Termin für den Tag der offenen Grabung wird noch bekannt gegeben.

10.09.2017 ist bundesweit Tag des offenen Denkmals, an dem auch archäologische Fundstellen eingebunden sind:
Die Landkreise Schaumburg und Nienburg bewerben an diesem Tag die Teilregionen "Seeprovinz" (u. a. Kranenburg) bzw. "Liebenau" (v. a. Mittelalter). Flyer zu Programm und Touren werden dazu zuvor bereitgestellt.
Für Hameln ist an diesem Tag eine kleine Präsentation zur Stadtarchäologie geplant.


Die Ausgrabungen an der neuzeitlichen Glashütte in Klein Süntel (nördlich von Hameln) werden noch bis Mitte Oktober fortgesetzt. Bevor die freigelegten Befunde abgedeckt werden, können diese noch an folgenden Tagen besichtigt werden: 24., 25., 26. und 27. Oktober 2016, jeweils in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch oder per eMail an (p.steppuhn@gmx.de mobil +49(0)172.7539357).


Für alle Interessierten, die einem echten Archäologen über die Schulter schauen möchten, ermöglicht die Varusschlacht im Osnabrücker Land am:

 

  • 12., 15., 22. und 29. Juni und am 06. Juli 2016 jeweils 13 Uhr, die „Stippvisite auf der Ausgrabung“ (Eintritt zuzüglich 2 Euro pro Person).
     
  • Zum „Tag der offenen Grabung“ lädt das Varusschlacht-Museum am 19. Juni und 03. Juli 2016. Das Angebot am „Tag der offenen Grabung“ ist kostenlos. Besucher zahlen an diesen Tagen lediglich den regulären Kombi-Eintritt. Eine Anmeldung beim Buchungsservice unter der Telefonnummer 05468 9204-200 wird empfohlen.

 

Weitere Informationen sind unter www.kalkriese-varusschlacht.de erhältlich.


Ausgrabungen 2015 vom FABL

 

 

Burgwall Isingerode „Isiburg“ , Wiederaufnahme der Ausgrabungen : 11./12.4.2015 (danach alle 2 Wochenenden)

 

 

Anmeldungen : Bärbel-Regine Steinmetz, Klosterstr. 7, 38300 Wolfenbüttel (05331/ 984717)

FABL e.V. - Konto-Nr. : (Nord/LB BLZ 25050000, Konto-Nr. 1047174)u

IBAN: DE72 2505 0000 0001 0471 74 BIC: NOLADE2HXXX

Telefax : 05331 / 85869933 * e-mail-Adresse : fabl.ev@t-online.de

Telefon Museum : 05331 / 8586990 internet : www.fabl.de


Grabungshelfer gesucht!

 

der Freundeskreis für Archäologie in Niedersachsen e.V. (FAN) lädt Mitglieder und interessierte Hobbyarchäologen auch in diesem Jahr zur Lehrgrabung der Universität Hamburg im jungsteinzeitlichen Erdwerk von Stolzenau-Müsleringen im LK Nienburg/Weser ein.

 

Die Grabung findet bis zum 27. September 2013 in Zusammenarbeit von Universität, Kommunalarchäologie Schaumburger Landschaft und FAN statt.

 

 

Die Ausschreibung finden Sie untenstehend als PDF zum herunterladen.

 

Anmeldung und Kontakt:

 

Gerd Lübbers

Berckhusenstr. 43

30625 hannover

mag.luebbers(at)t-online.de

 

Download
Grabungshelfer gesucht!
Ausschreibung für die Ausgrabung in Müsleringen 2013
Grabungshelfer für Lehrgrabung 2013 gesu
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Grabungshelfer gesucht!

 

Die Grabung wird seit dem 17.6.13 im Zentrum von Oldenburg durchgeführt.

 

Bitte wenden Sie sich an:

 

Dr. Jana Esther Fries

Bezirksarchäologin Weser-Ems

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Stützpunkt Oldenburg

Ofener Straße 15

26121 Oldenburg

Tel. 0441/7992120

Jana.Fries@nld.niedersachsen.de


Grabung Isingerode : Da nicht mehr jedes Wochenende ausgraben wird – hier die Termine :

14.7./15.7., 28.7./29.7., 11.8./12.8., 25.8./26.8. , 8./9.9., 22./23.9., 6./7.10., 20./21.10., weitere Termine nach Wetterlage

 

Kontakt: fabl.ev@t-online.de